Broschuere

ASD-Beratung (Kollegiale Fallberatung)

Lautes Denken erwünscht!
Kennen Sie das? Sie sind fallführende Kraft und irgendwie in einem Migrations-Fall /
einer Migrations-Falle stecken geblieben? Vielleicht sogar, weil Sie in Denkschablonen
gefangen sind.
Manchmal sehen wir Pädagogen den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Hier ist „lautes Denken“ mit einem Fachkollegen die Möglichkeit, eine professionelle
Distanz zum Fall, zugleich eine gesunde Nähe zu sich als Helfer zu erhalten. Als
interkultureller Träger beraten wir Sie im interkulturellen Kontext. Das bedeutet für uns,
wir bringen Ihnen die sprachliche und kulturelle Lebenswelt Ihres Klienten näher.
Dadurch können Sie sich im Migrations-Fall noch sicherer fühlen und sich
auf Ihre Hauptaufgabe, die Fallführung, konzentrieren.

Ein Vorteil des Gedankenaustausches könnte sein, dass die bereits laufende Hilfe
eine neue Dynamik erhält und neue Lösungswege gefunden werden. Lösungswege
für beide Seiten, für Ihren Klienten und für Sie als fallführende Kraft.

Wenn´s den Bäumen gut geht, dann geht es auch dem Förster gut!